Eine zeitliche Dokumentation zu 25 Jahre Deutsche Einheit


 
 
Zum 25. Jährigen Jahrestag der Wiedervereinigung in Deutschland gab es in Deutschland viele Dokumentationen, die das besondere Ereignis hinterfragt hatten. Als Zwillinge wurden wir in der Rolle gerecht, Ost- und Westdeutschland bildlich darzustellen und den Vergleich zu starten, ob die alten Klischees noch heute bestand haben. In einer neuen 360 Grad Kameratechnik wurden wir an markanten Orten in Berlin gefilmt, die die Nahtstelle zwischen Ost und West gebildet hatten. Vor jedem Beitrag in der Sendung waren wir im Einspieler mit "W und O" T-Shirts zu sehen, die wir euch auf folgenden  Fotos gerne zeigen möchten:

Beim Picknick vor dem Reichstag
Das O stößt zusammen mit dem Sekt vom W an und sollte damit dem Vorurteil nachgehen:
"Ob der Osten auf Kosten des Westens lebt"?

 

Ost-West Report

An der East Side Gallery
Das W blickt mit dem Fernglas über die Mauer zum O rüber und klärt damit dieses Vorurteil:
"Ob der Westen sich am Osten bereichert hat"?

 

Ost-West Report

Ein Tag im Tiergarten
Während das O sich in der Sonne ausruht, geht sportlich das aktive W dem Vorurteil nach:
"Ob die Ossis unproduktiv sind"?

 

Ost-West Report

Stillstehen am Brandenburger Tor
Gemeinsam stehen das O und das W auf der östlichen Seite des Tores. Was steckt hinter diesem Vorurteil:
"Ob der Westen den Osten besitzt"?

 

Ost-West Report

 
 
zurück