Unser Fernsehauftritt
bei der Talkshow "Fliege"


 
 
Und so fing alles an: Wir erhielten eines Tages einen Anruf vom Redaktionsbüro der Talkshow "Fliege". Sie hatten uns gefragt, ob wir nicht Lust hätten, bei ihnen als Talkgäste in die Sendung zu kommen. Nach langem Hin und Her hatten wir uns doch dazu entschlossen. Ein wichtiger Entscheidungsgrund war auch gewesen, dass die Bremer Zwillinge mit in das Studio eingeladen wurden; und so war das für uns wie ein kleines Zwillingstreffen mit bekannten Gesichtern.

Wir waren doch schon etwas aufgeregt, als wir mit dem Flugzeug in München ankamen. Wir wurden dort schon vom Produktionsteam erwartet und sind dann gleich mit dem Auto zu den Bavaria- Filmstudios gebracht worden. Wenigstens hatten wir noch die Möglichkeit gehabt, eine Studiotour übers Filmgelände zu unternehmen, bis es dann richtig losging. Wir kamen in die Maske, wurden verkabelt und der Programmablauf wurde mit uns besprochen. Es war ganz schön aufregend, mal einen kleinen Einblick ins Fernsehgeschehen zu bekommen. Die Anspannung während der Sendung war uns doch schon ins Gesicht geschrieben. Wir hatten ja auch noch keine Erfahrungen sammeln können, vor einem fremden Publikum zu sprechen. Daher war es für uns besonders schwierig gewesen, auf spontane Fragen gezielte Antworten zu geben. Aber am Ende konnten wir getrost behaupten: Unser erster Fernsehauftritt ist im Großen und Ganzen gut verlaufen.
 

Video aus der Sendung                                             weiter            zurück

 
Weitere Fotos