Der Juwelenraub im KaDeWe


 
 
Unter dringendem Tatverdacht steht ein Zwillingspaar, welches in der Juwelierabteilung im KaDeWe eingebrochen war. Sie hatten Schmuck und Uhren im Wert von mehreren Millionen Euros erbeutet. Am Tatort hatte einer von beiden eine DNA Spur hinterlassen, wodurch die Polizei ihnen auch auf die Schliche kam. Da aber eineiige Zwillingspaare über eine identische DNA verfügen, war es ihnen nicht möglich, eine eindeutige Zuordnung des Straftäters zu ermitteln.
Seitdem bekannt wurde, dass dem tatverdächtigen Zwillingspaar die Freilassung erlaubt wurde, zeigte der rbb diesen Beitrag über den spektakulärsten Einbruch. Wir beide waren natürlich nicht an der Tat beteiligt, aber wir konnten in diesem Bericht unsere Sichtweise dazu erläutern.

 
Video aus der Sendung                                             weiter            zurück

 
Weitere Fotos