Tür vom 18. Dezember


 

Deshalb möchte ich dich bitten, ihr etwas zu schenken, damit sie am Tage nicht so einsam ist. Einfach womit sie gut kommunizieren kann, wenn ich auf meiner Arbeitsstelle bin.“ „Nichts leichter als das“ antwortet Catty und legte den Hörer auf. Diesmal musste sich Catty aber beeilen, der Weihnachtsfeiertag kam schon in greifbare Nähe und sie musste noch viele Geschenke verteilen. In das Haus kam sie ganz schnell, denn Herr Katzenstreu hatte für sie extra die Türe offengehalten mit der Hoffnung, dass sein Wunsch doch wahr werden würde. Also ging dieses ganz fix und Catty hatte es leicht, die Socken am Kaminsims zu füllen.

zurück